Wir über uns


Aufgaben und Ziele

Seit seiner Gründung im Jahr 1985 organisiert und unterstützt der Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Tübingene. V. ideell und materiell regionale Vereine, die sich sinngemäß mit dem Thema "Heimatpflege" beschäftigen.

Heimatpflege im Sinne des Arbeitskreises bedeutet, mit ehrenamtlichem Engagement den wiedererkannten hohen Stellenwert der "Heimat" in einer durch gegenseitiges Verständnis wieder zusammengerückten Welt verständlich zu machen. Heimatliebe und Weltoffenheit sind keine Gegensätze mehr.

Der Arbeitskreis engagiert sich vor allem dafür, den hier lebenden und den hinzugezogenen Mitbürgern ein heute zum Teil verlorengegangenes Heimatgefühl wieder zu vermitteln und zu stärken.

Heimatpflege umfasst heute unter anderem Bereiche wie Schutz und Pflege der Natur und Landschaft, Erhaltung historischer Bausubstanz, die Pflege der Volksmusik, des Volkstanzes, des Chorgesangs, der Trachten und der Mundart, sowie der Heimatgeschichte, der Heimat- und Freilichtmuseen, der Volks- und Landeskunde, des Volksbrauchtums und die Belange der Heimatvertriebenen. Diese Spannweite der Aufgaben zeigen, dass sich der Begriff "Heimatpflege" geweitet und versachlicht hat und von vielen neu gesehen wird.

Vorstand

Karlheinz Geppert, Vorsitzender

Irene Schmid, stv. Vorsitzende

Harald Neu, stv. Vorsitzender

Jürgen Haug, Geschäftsführer

N.N., Vorsitzender des Ständigen Ausschusses

Infos...


Weitere Informationen zum Verein finden Sie in unserer Satzung. Der Verein ist eingetragen beim Amtsgericht Tübingen.
Zur Satzung

Weitere Regierungsbezirke
Arbeitkreis Heimatpflege in Karlsruhe

Arbeitkreis Heimatpflege in Stuttgart